Das war das erste G3-Eck

Heute fand die erste Veranstaltung der neuen Reihe mit dem Titel „G3-Eck“ statt. Der damals neue G3-Geschäftsführer Gernot Jung hatte vor knapp einem Jahr die völlig richtige und auch dringend umzusetzende Idee, dass das G3-Einkaufszentrum mit der Region und speziell mit der Standortgemeinde viel mehr kooperiert.

Eine der Ideen auf diese Weg war die Veranstaltung des „G3-Eck“: Vereine sowie andere Gemeinschaften und Initiativen, die auf Freiwilligkeit bzw. Ehrenamtlichkeit beruhen, sollen das Einkaufszentrum für einen Samstag als Bühne benützen können, um sich und damit ihre Gemeinde „von der Schokoldadenseite“ zu präsentieren.

Am letzten Freitag jeden Monats soll es nun eine solche Veranstaltung geben. Gruppen aus Gerasdorf haben den Anfang gemacht. Zweifellos gilt es, den heutigen Tag gut zu evaluieren und Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen, aber die Idee und das Format als solche finde ich gut und ausbaufähig. Im März ist unsere Nachbargemeinde Hagenbrunn an der Reihe…

Mittlerweile bekomme ich von mehreren Beteiligten Verbesserungsvorschläge, die ich gesammelt an die organisierende Agentur weitergeben werde. Davon profitieren dann alle, und spätestens in einem Jahr auch wieder Gerasdorf unmittelbar, wenn der nächste Durchgang der G3-Eck Veranstaltungen startet.

Ihr/Dein/Euer
Lukas Mandl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s