Weiße Rosen! Warum?

Einige Mitbürgerinnen und Mitbürger haben während und nach der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates gefragt, warum die „Schwarzen“ gerade weiße Rosen auf dem Revers tragen. (Die roten Nelken der Sozialdemokraten haben mehr Bekanntheit, denke ich.)

Die weißen Rosen, die Bürgerlich-Liberale und Christdemokraten in Österreich bei Angelobungen und Konstituierungen meist tragen, stehen in der Tradition des Widerstands der Geschwister Scholl gegen den nationalsozialistischen Verbrecherstaat, der auf christlichen und humanistischen Werten beruht hat.

Klar ist, dass eine solche Reminiszenz nie unbedacht oder oberflächlich gesetzt werden darf. Man muss sich dessen bewusst sein, welche tiefe Bedeutung das hat, und dass wir glücklich und dankbar sein dürfen, in Freiheit und Friede politisch mitgestalten zu dürfen – ein Recht, für das viele ihr Leben geopfert haben.

Übrigens gibt es heute Abend um 22:45 Uhr im ORF-Format „Universum History“ eine Doku über Sophie Scholl. Nachher wird sie sicher noch einige Tage in der TV-Thek verfügbar sein…

Ihr/Dein/Euer
Lukas Mandl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s