Nächste Schritte zur Entlastungsstraße Gerasdorf-Süd

20150702_151656

Vergangenen Donnerstag gab es im Landhaus in St. Pölten das jüngste Gespräch zur Südumfahrung Gerasdorf, die ein wichtiges Projekt im Arbeitsprogramm der Stadtregierung ist. Stadtrat Robert Bachinger hat darauf hingewiesen, dass das Wort „Umfahrung“ für manche Bürgerinnen und Bürger so klingt, als würde eine hochrangige Straße mit mehreren Fahrspuren in beide Richtungen gemacht und dergleichen…! Wir haben uns deshalb darauf verständigt, in Zukunft von der Entlastungsstraße Gerasdorf-Süd zu sprechen, weil es selbstverständlich nicht etwa um eine Schnellstraße geht…

In der Sache haben wir uns darauf verständigt, dass in Roberts Planungs-Ausschuss im September, in der darauffolgenden Sitzung des Stadtrates und schließlich in der Gemeinderats-Sitzung am 30. September die notwendigen Beschlüsse fallen, um im Zuge des laufenden Zusammenlegungsverfahrens auf einem Teil der möglichen Trassenführung der Entlastungsstraße den Grund für diese Trasse im Interesse der Stadtgemeinde freizuhalten. Im August gibt es einen Termin mit den zuständigen Mitgliedern der Stadtregierung, mit der Vertretung der anderen Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer sowie mit den Experten von Landesregierung und Gerasdorfer Raumplanung. Dort werden die Anträge für die Beschlussfassungen im September formuliert. Dann sind wir der Entlastungsstraße Gerasdorf-Süd einen entscheidenden Schritt näher…

Ihr/Dein/Euer
Lukas Mandl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s