Danke für 37.000 Blog-Besuche

2015-01-03 blog-stats

Das Werkzeug, mit dem ich diesen Blog schreibe, hat mir am Wochenende anlässlich des Jahreswechsels eine erfreuliche Statistik geliefert.

Ich bin wirklich froh darüber, dass ich über diesen Blog als Plattform mit so vielen Bürgerinnen und Bürgern laufend – oder auch anlassbezogen – kommunizieren darf. Ich danke allen interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die sich mit Initiativen, Ideen, Feedback und natürlich auch mit Kritikpunkten in unserer Heimatstadt Gerasdorf einbringen.

Klar war die Online-Umfrage zur Bezirks-Zuordnung Gerasdorfs im Rahmen der Verwaltungsreform der am öftesten aufgerufene Blog-Beitrag. Diese Online-Umfrage war im Konzert der verschiedenen Maßnahmen – Unterschriftenaktion usw. usf. – verbunden mit der Unterstützung speziell seitens der Gerasdorfer Blaulicht-Organisationen auch nicht wegzudenken bei den ausschlaggebenden Gründen dafür, dass wir es geschafft haben, zum Bezirk Korneuburg zu kommen, wie wir es wollten.

Hier die Statistik laut WordPress im Detail:

Erfreuliche Zahlen

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2015 etwa 37.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 14 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Es wurden 366 Bilder hochgeladen, das macht insgesamt 745 MB Bilder. Das ist in etwa ein Bild pro Tag.

Mit 3.304 Besuchern war der September 11 der geschäftigste Tag des Jahres. Umfrage zu Gerasdorf und Verwaltungsreform war der beliebteste Beitrag an diesem Tag.

Danke!

Ihr/Dein/Euer
Lukas Mandl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s